Schriftbilderbuch 2017

SchriftBilder – Malworkshop mit Wortelementen

Was bedeutet es eigentlich für Menschen, die aus anderen Kulturkreisen kommen und hier nicht nur eine andere Sprache sondern auch eine neue Schrift erlernen müssen. Diese Frage stellte ich mir und entwickelte daraus das Projekt Schriftbilder. Es bestand aus einem Malworkshop zum freien Gestalten mit künstlerischen Mittel und Wortelementen sowie einer Ausstellung. Die Ergebnisse wurden in einem kleinen Bilderbuch festgehalten. Die Teilnehmer*innen lernten schöpferisch verschiedene Schriften und deren kulturellen Hintergrund kennen. Dieses förderte ihr Verständnis für Menschen aus anderen Herkunftsländern. Die gemeinsamen Erfahrungen mit drei Dozenten aus fremden Kulturkreisen bauten Vorurteile ab und trugen zur Verständigung bei.

Projektmitarbeit: Elke Ehninger (Illustration), Selma Siemon (Welcome to Barmbek)

Gefördert durch die Stiftung Maritim „Kultur bewegt!“

Viele Fische im Ozean 2016

FIGURENKALEIDOSKOP 2015

Kunst- und Ausstellungsprojekt Oktober/ November 2015

120 SchülerInnen und Schüler der 5. und 6. Klassen der Ilse-Löwensteinschule, entwickeln in einem Workshop anlässlich des Weltkinderrechtstages dreiteilige, übergroße Figuren für eine Ausstellung im Barmbek°Basch. Die Figuren bestehen aus drei aneinander befestigten Segmenten aus Pappe, die die SchülerInnen selber in kleinen Gruppen entwickeln. Die einzelnen Teile können von den Besuchern ausgetauscht bzw. umgetauscht werden. Durch diese interaktive Ausstellungsform entstehen immer neue Figurenzusammensetzungen.

art42morrow

ART42MORROW startete 2013 als Kooperationsprojekt mit dem Kulturpunkt im Barmbek°Basch.

Dieses Projekt will kreativen und künstlerisch talentierten Jugendlichen und jungen Erwachsenen Wege in die bildende Kunst und/ oder in einen kreativen bzw. künstlerischen Beruf aufzeigen.

Es geht darum künstlerisches Interesse von Jugendlichen früh zu erkennen bzw. zu wecken und Schaffensprozesse zu unterstützen sowie sie zu informieren, wie es im Kunststudium oder im Kunstbetrieb später so aussieht.

Gleichzeitig soll Öffentlichkeit hergestellt werden, um dieses junge Potential optimal zu erkennen und zu fördern. 

Eine Ausstellung mit Abschlussarbeiten von Studenten und Studentinnen der Freien Berufsschule für Grafik/ Wilhelmsburg im Stadtteilkulturzentrum Barmbek°Basch  zeigte den Schülern und Schülerinnen beispielsweise, welche Anforderungen sie während der Ausbildung erwarten.

Weiterhin geplant sind Veranstaltungen für Schulen, die der beruflichen Orientierung  in kreativen Berufen, der Vernetzung, sowie der allgemeinen Auseinandersetzung mit (zeitgenössischer) Kunst/ Kultur dienen.

Die Zielgruppe sind Jugendliche und junge Erwachsene (16 bis 21 Jahre), die in der Schule oder in ihrer Freizeit in der bildenden Kunst bzw. als KünstlerInnen tätig sind und sich mit dem Gedanken tragen, diesen künstlerischen Schwerpunkt bei ihrer Berufswahl mit einzubeziehen.

Projektidee & Projektleitung: Sabine Engelhart

Engel 2014

20. November 2014 bis Januar 2015

Eine Ausstellung der Klasse 4a der Grundschule Humboldtstraße sowie die Ergebnisse zweier Workshops mit den Senioren der Gemeinde Alt-Barmbek und Kindern aus dem Stadtteil Barmbek-Süd.

(Gruppenfoto © G. Müller, HH Wochenblatt)

Schiffelchen 2014
Kunst- und Ausstellungsprojekt "Wer bin ich? Wer bist du?"
Maritim Stiftung

September bis November 2013

Kooperation mit Kulturpunkt im Basch,
STS Barmbek/Standort Fraenkelstr., STS Humboldtstr.

Gefördert von der Maritim Stiftung